Putt mit Break – Startrichtung trainieren

Du hast vor dem Putt die Unebenheit erkannt und die Startrichtung entsprechend festgelegt. Der Ball wurde gut getroffen und trotzdem rollt der Ball unten am Loch vorbei. Woran liegt das? Hast du das Grün falsch gelesen oder spielst du den Putt nicht wie beabsichtigt? Beim Putt mit Break ist es sehr schwer eigene Fehler zu erkennen. Meist spielen auch mehrere Faktoren zusammen, wenn Putts nicht fallen wollen. In diesem Video zeigen wir, wie du Fehler beim Ausführen des Putts mit Break eliminierst und damit nur Fehler beim Lesen des Breaks das Rollen des Balles negativ beeinflussen.

. . . . . . . . . .

Dies ist ein geschützter Inhalt. Werde BirdieGolf Gold Member, um diesen Beitrag anzusehen und alle Vorteile der Gold Mitgliedschaft zu genießen.

zur Startseite